RSU „Odenwald“ unterstützt beim Tag der Bundeswehr 2015 in Laupheim

Der Veranstalter, das Hubschraubergeschwader 64 aus Laupheim, war an das Landeskommando Baden-Württemberg herangetreten und bat um Unterstützung durch die RSU-Kräfte.

Hauptkräftesteller und aufgrund der regionalen Nähe war die RSU „Schwäbische Alb“, die RSU „Odenwald“ stellte einen Zug zur Unterstützung ab. Der Großteil traf am Freitag am Nachmittag in Stetten ein, um dann durch den Kasernenkommandant von Laupheim und durch einen Kamerad der Feldjägertruppe in den Auftrag und das Objekt eingewiesen zu werden.Im Anschluss fand noch ein gemeinsamer Grillabend statt, der jedoch aufgrund der frühen Abfahrtszeit recht kurz ausfiel.

 Am Samstag war um 4 Uhr Wecken, bereits um 5 Uhr fuhren die Busse nach Laupheim ab. Hier wurde gefrühstückt und letzte Absprachen getroffen, bevor der Führer Feldjägerkräfte „seine“ Soldaten in den Feldjägerdienst versetzte.

Zudem wurden die Sicherheitsausweise ausgegeben, die überhaupt erst einen Zugang zu den abgesperrten Bereichen ermöglichten. Jedes Schleusenteam bestand aus 15 Soldaten unter der Führung eines Offiziers. Neben RSU-Kräften wurde ein kleines Kontigent der unbeorderten Reservistenarbeit eingesetzt, zudem Offiziersanwärter aus dem OA-Bataillon der Luftwaffe.

Kurz später waren die 4 Einlassschleusen besetzt. Aufgabe war es, die Besucher zu empfangen, Infoflyer zu verteilen und Taschen auf Waffen oder andere unerwünschte Gegenstände zu überprüfen. Ebenso bekamen kleine Kinder ein Armband mit der Erreichbarkeit der Eltern, sollte man sich auf dem weitreichenden Areal verlieren. Jedes Schleusenteam wurde zudem von einem 3-köpfigen Feldjägertrupp beraten bzw. unterstützt. Aufgrund der Schichtfähigkeit hatte somit auch jeder die Gelegenheit sich die Veranstaltung anzusehen.

Teile der RSU Odenwald

Nach guten 8 Stunden hatte man dann knappe 20.000 Gäste durchgeschleust. Vor allem am Anfang und am Ende war auch ausgiebig Zeit mit den Kameraden des OA-Bataillons und der Feldjäger ins Gespräch zu kommen. Vor allem der Kontakt junger OA zu lebenserfahrenem Reservist brachte ein großes Verständnis für den Anderen auf.

Nachdem die Besucher wieder die Heimreisen angetreten haben, folgte das Abendessen und die Aufräumarbeiten. Die Zelte und Absperrungen waren schnell verstaut und im Anschluss ging es noch zum FOB-Check. Hier wurde mittels Personenkette die Grünstreifen um die Landebahnen herum abgegangen und liegengebliebene Gegenstände aufgesammelt.

Gegen 21 Uhr ging es dann wieder zurück Richtung Stetten, wo nach einem kurzen Abschlußantreten auch rasch der Tag beendet wurde.

Am Sonntag wurden dann die Stuben geräumt, um dann die „Fremdteile“ ins Restwochenende zu entlassen.

Generell war der erste Einsatz württembergischer RSU-Einheiten ein voller Erfolg. Die Kameraden haben sich ausgezeichnet präsentiert und wie gewohnt mit hoher Motivation ihren Auftrag ausgeführt.

Danke an dieser Stelle noch bei unseren beiden Fotografen OG Kreß und HFw Dietze für das Bereitstellen der Bilder.

Event Vorankündigung:                                                                                                      http://bundeswehrevent.de/tag-der-bundeswehr-2015/standorte/laupheim.html

Event Berichterstattung:                                                                                                     http://bundeswehrevent.de/tag-der-bundeswehr-2015/aktuelles/artikel/das-war-kein-tag-wie-jeder-andere.html

Homepage des Hubschraubergeschwader 64:                                                                       http://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/!ut/pc4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9nHK9_KJ0vZKixLxivYzidDMT_YJsR0UAGPlIQQ!!/

Berichterstattung schwaebische.de:                                                                               http://www.schwaebische.de/region_artikel,-%E2%80%9ETag-der-Bundeswehr%E2%80%9C-lockt-20000-Besucher-an-_arid,10250517_toid,371.html

Berichterstattung Reservistenverband:                                                                     http://www.reservistenverband.de/Regional/5000504016/evewa2.php?d=1435821545&d=1265895653&menu=6002&newsid=31048&&gliederung=5000504016

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.