RSU Kp Odenwald unterstützt beim Tag der Bundeswehr 2018 in Mannheim

RSU Kp Odenwald unterstützt beim Tag der Bundeswehr 2018 in Mannheim

 

Am 09.06.2016 fand an 16 Standorten in Deutschland die Veranstaltung „Tag der Bundeswehr“ statt. In diesem Jahr wurde als Standort für Baden-Württemberg das Bildungszentrum der Bundeswehr in Mannheim ausgewählt.

Wie auch in den vorangegangenen Jahren wurde die Veranstaltung durch die RSU-Kompanien bei Vorbereitung und Durchführung unterstützt. Dabei verstärkten die Reservisten die Sicherungstruppe, so dass zusammen mit den Soldaten des Landeskommando Stuttgart und des Logistikbattaillons 461 aus Walldürn die Vorbereitungen bereits am Vortag abgeschlossen werden konnten. Zum Beispiel musste der Militärische Sicherheitsbereich auf die Landebahn des angrenzenden Flugplatzes ausgedehnt werden, in dem innerhalb von 30 Minuten 2 Kilometer Zaun von fahrenden Sattelzügen abgeladen und aufgebaut wurden.

Eine besondere Herausforderung lag im Wetter, das mit Temperaturen um 30 Grad zwischen Wolkenbrüchen die körperliche Belastung für die Soldaten erhöhte. Trotzdem gelang es, alle Aufträge auszuführen, so dass der Durchführung am Folgetag nichts im Wege stand. Aufgrund des Wetters blieben die Soldaten die Nacht über in Alarmbereitschaft, um bei einem erneuten Wolkenbruch sofort Sandsäcke zu füllen um die Fluten einzudämmen.

Am Tag der Bundeswehr war dann trotz gegenteiliger Vorhersage bis zuletzt der Regen ausgeblieben: Die knapp 10.000 Gäste konnten in Mannheim bei strahlendem Sonnenschein die zahlreichen Ausstellungen und Infostände besuchen. Besonders beliebt waren neben der Showbühne die Exponate:

Kampfpanzer Leopard 2A5

Panzerhaubitze 2000

Sowie die Absprünge der Fallschirmjägertruppe.

Ein Airbus A 400 M überflog alle 16 Veranstaltungsorte im Tiefflug, so auch gegen 14:10 Uhr das Flugfeld in Mannheim.


Dies ließen sich die anwesenden Besucher nicht entgehen.

Zur Absicherung der Veranstaltung besetzte die 196 Mann starke Sicherungstruppe dazu die 4 Zugangskontrollpunkte im Schichtbetrieb und führte dort Personen- und Gepäckkontrollen durch. Dabei mussten mehrfach Störer abgewiesen und verbotene Gegenstände sichergestellt werden. Abgesichert wurde die Zugangskontrolle jeweils durch einen Feldjägertrupp. Gemeinsam wurden auch weitere 9 Absperrposten, 5 Notausgangsposten und 15 Tore zu angrenzenden Liegenschaften gesichert.

Beim Abschlussantreten dankten die Leitenden insbesondere den Reservisten und wiesen darauf hin, dass der Tag der Bundeswehr ohne deren Engagement so nicht durchführbar gewesen wäre.

Die Sicherungstruppe unterstützten unter anderem 7 Kameraden der RSU Kompanie Odenwald

Auch der ehemalige Kompaniechef der RSU KP Odenwald, Herr OTL d.R. Thomas Schreyer nutzte den Tag der Bundeswehr, um für die Reserve zu werben.

Wir gratulieren den Kameraden unserer Kompanie, die während Vorbereitung und Durchführung des Tages der Bundeswehr befördert wurden:

Stabsgefreiten W. zur Beförderung zum Oberstabsgefreiten am 08.06.


Hauptgefreiten W zur Beförderung zum Stabsgefreiten am 10.06.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen