13.10.2013 – Das Ausschleusen

13.10.2013 – Das Ausschleusen

Der letzte Tag war geprägt vom Revierreinigen und der Ausschleusung. Beim Abschlussantreten in Wolferstetten wurde noch eine Auszeichnung für hervorragende sportliche Leistung verliehen und eine Beförderung ausgesprochen. Ein Hauptgefreiter wurde zum Stabsgefreiten befördert.

Mit dem Bus ging es dann zurück in die Kaserne nach Walldürn, wo dann auch noch die nötigen Dokumente ausgefüllt und abgegeben wurden. Dann wurden noch als Auszeichnung für gute Schießleistungen Schützenschnüre in Silber und Gold verliehen.

Hier noch ein paar Impressionen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen